Dozent Larissa Timpel

Larissa Timpel

Als gebürtige Russin zog ich 1992 nach Deutschland. Mit einer Ausbildung zur "Diplom-Kauffrau" (Universität Moskau, 1986) und zur Großhandelskauffrau (IHK-Prüfung, Erfurt 1996) arbeite ich zurzeit als Export-Import-Sachbearbeiterin in einem Unternehmen, in dem ich meine muttersprachlichen Kenntnisse nutzen kann. Mein Interesse an interkultureller Kommunikation führte zu der Idee, einen Sprachkurs zu leiten. Seit dem Jahr 2000 engagiere ich mich ehrenamtlich als 2. Vorsitzende des deutsch-russischen Kultur-, Sozial- und Bildungszentrums RODNIK e.V. in Fulda. Dort organisiere ich deutsch-russische Kultur- und Jugendaustauschprojekte, bin oft als Dolmetscherin und Übersetzerin russisch-deutsch aktiv und leite interessante bilaterale Veranstaltungen. Da ich umfassende Erfahrung mit diesen Tätigkeiten gesammelt habe, startete ich im Jahr 2004 bei der Volkshochschule Landkreises Fulda als Kursleiterin für Sprachkurse "Deutsch als Fremdsprache" und "Russisch". Mit Freude vermittle ich meine Muttersprache und nehme regelmäßig an Qualifizierungsveranstaltungen für Kursleitende teil.


Weitere Kurse