Online: Spiegeln sich Umweltveränderungen in der Vielfalt von Tieren u. Pflanzen

Kursnr.
VW1000035
Beginn
Mi., 26.05.2021,
19:15 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
0,00 € (inkl. MwSt.)
Online-Vortrag in Kooperation mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung.
Die genetische Ausstattung einer Art erlaubt dieser, perfekt eingespielt mit ihrer Umwelt zu interagieren. Was passiert aber, wenn sich die Umweltbedingungen, wie heute, rapide verändern und die Organismen darauf reagieren müssen? Läuft die Anpassung schnell genug ab, und wie wird sie durch die Gene ermöglicht und gesteuert? Je größer deren Bandbreite ist, desto wahrscheinlicher findet sich in einigen Arten eine Mischung von Eigenschaften, mit denen sie in der veränderten Umwelt zurechtkommen. Angesichts globaler Umweltveränderungen sind die Erforschung und der Schutz genetischer Vielfalt deshalb besonders wichtig.
Der Evolutionsökologe Steffen Pauls ist Ko-Sprecher des LOEWE-Zentrums TBG und leitet die Abteilung Terrestrische Zoologie sowie die Sektion Entomologie III am Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt. Er forscht zur Ökologie und Biodiversität in Bächen und Flüssen unter Berücksichtigung des historischen und gegenwärtigen Landschafts-und Klimawandels.
Referent: Prof. Dr. Steffen Pauls (LOEWE-Zentrum für Translationale Biodiversitätsgenomik / Senckenberg, Frankfurt)
Der Vortrag wird vom Senckenberg Museum Frankfurt als Livestream übertragen. Sie benötigen für eine einfache Teilnahme keine Webcam und auch kein Mikrofon.

Kursort




Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

26.05.2021

Uhrzeit

19:15 - 20:30 Uhr

Ort

Fulda; Online-Vortrag



Dozent(en)

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.